Veröffentlicht am 5 February 2016

Vögel mit cornell 2016 Ausgabe zählen - ein Weg zum Garten

Ich LL TELL SIE MINE, wenn du mir deins-und sagen dann , wie etwa wir alle sagen eBird.org (oder die bevorstehende beitreten Große Hinterhof Vogel Count )? Ich habe zu zählen „Hinterhof“ Vögel , wie ich jeden Winter zu tun, meine Daten aufgezeichnet werden, wenn etwas Ungewöhnliches zeigt, aber träge nicht meine täglichen „Stammgäste Liste“ Entsendung von etwa 18ish-to-20 Arten. Welche sieht vor kurzem so etwas:

Garden Besucher, durchschnittlicher Winter 2016 Tage:

  • 20 dunkeläugiger juncos
  • 10 Stieglitze
  • 1 bis 3 Nordkardinäle
  • 5 Tagula-Spatzen
  • 3 Amerikanische Rotkehlchen (bis zu 30 auf warmen, hellen Tage)
  • 5 Trauertauben (bis zu 20 auf warmen, hellen Tage)
  • 5 Blauhähert (Ebbe und Flut zwischen mehreren 15ish und Vögel)
  • 3 getufteten titmice
  • 7 schwarz-capped chickadees
  • 2 weiß-breasted Kleiber
  • 1 rote kleiber (begannen im Januar täglich erscheinen)
  • 2 pileated Spechte
  • 1 Northern Flicker (begann im Januar wieder auftaucht)
  • 1 Rot-aufgeblähter Specht
  • 2 flaumige Spechte
  • 2 haarigen Spechte
  • 1 Gelb-aufgeblähtes sapsucker

gelegentliche Sichtungen

  • braun Kriechgang (in anderen Jahren, gesehen täglich)
  • Einsiedlerdrossel, 22. Januar (Anmerkung: eine ungewöhnliche Winter resident hier, zwei täglich im Garten waren in fast November, lange nachdem ich sie erwartet hätte zu migrieren)
  • Eule verjährt, hörte regelmäßig
  • ein paar ZederWaxwings am letzten Tag des Monats Januar (in der Regel wandernden Herden jeder so oft durch den Winter zu besuchen, aber keine großen Gruppen … noch)

Ende Dezember 2015:

  • add 2 Hausfinke
  • hinzufügen Herd der amerikanischen Krähen (täglich am frühen Morgen meetup in den hohen Bäumen am Gartenrand, dann ein rauhes Flyover tun)

Und zwei Wochen vor, dass:

  • 1 hinzufügen Kragenhuhn
  • addieren 3 Streu lila Finken
  • 1 hinzufügen persistent Rotschwanzbussard (in der Hoffnung zum Naschen kleinere Vögel, obwohl ich Nagetiere bin darauf hindeutet, statt)

Spezies bisher fehlt, dass ich in der Regel in einem bestimmten Winter zählen kann:

  • ein wren oder zwei (Winter wren und Carolina wren)
  • ostdrossel
  • Coopers Hawk (gesehen in der Nähe, aber nicht im Garten richtigen bisher)
  • Eckschwanzsperber (gesehen in der Nähe, aber nicht im Garten richtigen bisher)
  • der gelegentliche Star
  • keine Puten haben in diesem Winter über den Zaun so weit schwebt in, obwohl ich die gelegentlichen Flügelschlagen hören, dass eine Gruppe von ihren Quartier, den Fluges ist

Wenn ich die Notwendigkeit zu sehen Staren fühlen, brauchen gehe ich nur auf die umfangreiche Meierei Felder nur die Straße hinunter, wo es auch oft auch Schwärme von Möwen trotz der Binnenlage. An Tagen, an stauten Schlamm von Abfällen aus der Herde auf den gefrorenen Feldern ausgebracht wird, beladen mit Bits von unverdautem Korn erwarte ich, so viele Krähen absteigen, dass ich nicht einmal die erraten kann Zählen, aber es ist ein fantastischer Anblick.

Vögel Ich wünsche würde in diesem Winter besuchen, da sie alle paar oder wenige tun, aber anscheinend nicht dieses Mal:

  • Fichtenzeisig
  • Birkenzeisig

Nur ein Jahr in 30ish hier habe ich einen Besuch von dem Winterfinken Kiefer grosbeaks genannt. Aber ein Mädchen kann in Hoffnung leben und ich, dass diese geselligen, schöne Vögel wieder in irgendwann aufhören.

Lassen Sie mich wissen, wer Sie Unternehmen mit diesem Winter halten sind, bitte-und tun verwenden Sie die Links unten eBird und die Große Hinterhof Vogelzählung zu verbinden.

Sie eBird Sie? Jetzt registrieren

T HE ONLINE Vogel Zählapplikation genannt eBird , ein Projekt des Cornell Lab of Ornithology, feierte sein 10 - ten Jahr im Jahr 2015. Im Gegensatz zu bekannten zählt wie Groß Hinterhof Vogelzählung und Projekt Feederwatch (mehr auf sie unten), die spezifisch hat Start- und Enddaten jedes Jahr, ist eBird ein Leben lang Werkzeug, jederzeit für den Einsatz, egal ob zu Hause oder anderswo. Vielleicht eBird Auflösung ist eine etwas verspätete Neujahrs machen Beitritt?

Ich mag eBird neue-in-2014 „Location Explorer“ , ein Dashboard damit Sie sich auf vergrößern , wer was in einem bestimmten Bereich des zins als nützlich für das Sehen , was andere Arten um sind zu sehen ist , wo Sie leben , wie es für die Planung einer Vogelbeobachtungs ist Reise nach einem exotischen fernen Ort.

In ihm kann ich den Drill - Down „Hotspots Karte“ (dann entweder vergrößern oder den gewünschten Ort in „Ort“ geben Sie rechts oben) und sehen , wie viele Arten in meiner Nähe zu verzeichnen. Zum Beispiel, meinen Platz in der öffentlichen Umlandes (die Taconic State Park-Copake Falls Area, Columbia County, New York), gibt es 97 Arten von 12 Checklisten erfasst. Ich heran auch regelmäßig in auf Daten für benachbartes Berkshire County, MA, wo es weit mehr birders nur über die Staatsgrenze-und ist satte 288 Arten in mehr als 21.000 Checklisten eingereicht). Was ist spannend: Die meisten sind Vögel Ich habe nie gesehen , aber vielleicht einen Tag, ohne zu weit zu gehen.

Wenn ich einen ungewöhnlichen Vogel zu sehen, wie der Eremit Soor gesichtet ich durch den Anfang November letztes Jahr und im Januar wieder (ein Vogel, der für den Winter wandert normalerweise weg von hier), ich angrenzenden Gebieten auf eBird schaue immer, wenn jemand anderes zu sehen sah die gleiche Spezies. Tatsächlich Tatsächlich gab es Daten über Einsiedler Amseln in zwei anderen Stellen innerhalb einer Stunde von mir, um den gleichen Zeitraum.

Deshalb ist es wichtig, dass wir teilnehmen, so ein vollständigeres Bild kann von den Forschern hatte, als sie auf ihre eigenen sammeln konnten. Wie in: Siehst du, was ich sehe? Wahrscheinlich nicht. Aus gehe ich die Zahlen auf meinem Block Papier in mein eBird Konto zu übertragen.

  • eBird: Melden Sie sich hier und nutzen Sie die Online - Checkliste zu jeder Zeit (die Eingabe mögliche Vögel in Ihrer Nähe hilft).
  • GBBC: Melden Sie sich für den nächsten up Großen Hinterhof - Vogel - Count , 12-15 Februar 2016 (ein gemeinsames Projekt von Cornell, Audubon und Bird Studies Canada, und durch die eBird Technologie angetrieben).
  • Projekt Feederwatch: Oder Sie können immer noch beitreten Projekt Feederwatch (von Cornell und Vögel Studies Canada), die November bis in den April läuft und wie es sich anhört ist über die Aufnahme Vögel in Ihrem Garten in Feeder - Saison , an den Anleger selbst oder in Ihrem Garten Anpflanzungen oder mit seine Wasserspiele Zählung Vögel etwas mit Ihnen zur Verfügung gestellt.

( Fotos oben oben und knapp oberhalb von Leslie Jones (1886-1967), von der Boston Public Library Collection . Mehr über die „Kameramann“ , wie Jones, einem langjährigen Boston Zeitungsfotograf, nannte sich, in dieser Geschichte , oder in der BPL Flickr Archiv seiner Arbeit . )