Veröffentlicht am 28 August 2019

Jessi Combs, schnellste Frau auf vier Rädern, Tot auf 39

  • Land-Speed Racer Jessi Combs am Dienstag in Oregon starb , während für einen neuen Rekord als Fahrer mit dem Versuch , American Eagle Nord - Team.
  • Combs hatte versucht, 512 Stundenmeilen zu brechen, nach einem Instagram Post am Sonntag, 25. August statt.
  • Combs war auch ein erfolgreicher Offroad-Racer, ein benutzerdefinierten Automobilhersteller und eine TV-Moderatorin.

    UPDATE 8/28/19 : In einer Erklärung an diesem Nachmittag veröffentlicht, t er Harney County Sheriffs Büro Combs Tod bestätigt. Der Absturz verursachte auch ein Jet-Treibstoff Feuer in der Wüste. Lokale Strafverfolgungsmittel Lt. Brian Needham sagte in einem Interview mit The Oregonian , dass Combs-Team versucht , das Jet - Autos Bordcomputer zu erholen, die mehr Details über die Ursache des Absturzes liefern könnten, die derzeit nicht bekannt ist.

    Jessi Combs, ein Automobilhersteller, TV - Moderatorin, Off-Road - Racer und populär als die schnellste Frau auf vier Rädern bekannt ist , wurde bei einem Unfall am Dienstag getötet , als sie versuchten , ihren eigenen Land-Geschwindigkeitsrekord zu brechen. Combs war 39 Jahre alt nach dem nordamerikanischen Eagle - Team, das das Foto unten platziert hat seine Website .

    Bild
    Nord American Eagle

    Der Absturz ereignete sich am einem trockenen Seebett in Oregon Alvord Wüste. Combs war hinter dem Steuer des vierrädrigen, 52.000 PS starken rekonfiguriert F-104 Jets, dass sie die früherer Frauen vierrädrigen Geschwindigkeitsrekord im Jahr 2013 mit einem 393-Meilen pro Stunde Aufwand zu brechen verwendet. Sie brach 440 Stundenmeilen im Fahrzeug im Jahr 2016, aber mechanische Probleme blieben den Versuch, kurz bevor sie ihren eigenen Rekord brechen könnten. Offizielle Landgeschwindigkeitsrekorde erfordern zwei Läufe in entgegengesetzten Richtungen auf eine Meile langen Strecke. Combs angegeben in einem Instagram Post am Sonntag, dass sie 512 Stundenmeilen zu brechen haben gehofft.

    Neben ihre Geschwindigkeitsrekorde, hatte Combs einen Abschluss in kundenspezifische Automobilherstellung und eine glänzende Karriere in Offroad-Rennen. Sie hatte zwei Mal auf dem Podium in der Baja 1000, in dem Top 10 bei der Rallye des Gazelles beendet und war 2014 Landesmeister der Ultra4 Offroad-Rennserie. Combs gehosteten der Autoeimer Liste TV - Show Die Liste für Autoblog und erschien in Velocity Alle Girls Garage , Discovery Mythbusters und einige andere Shows.

    Das Video unten ab dem Jahr 2015 zeigt Combs sprechen über ihre Liebe zum Sport und in den nordamerikanischen Eagle-Rekordwagen. „Ich habe keine Angst zu sterben“, sagte sie. „Ich will nicht sterben wollen, aber ich habe keine Angst vor ihm… Ich gehe nur, und ich lasse nicht auf, bis ich muss… Lassen Sie diese ein Beweis sein, dass Mädchen etwas tun können, wir wollen zu.”

    Details des Absturzes noch nicht freigegeben worden, aber Combs Familie bestätigte den Tod in einer Erklärung. „Jessi bemerkenswertesten Traum war die schnellste Frau auf der Erde zu werden, ein Traum, der sie seit 2012 Jagd hatte“, schrieb sie. „Sie verließ diese Erde fährt schneller als jede andere Frau in der Geschichte.“