Veröffentlicht am 14 August 2019

Hier ist, was die iOS 13 Software-Update-Mittel für Apple Carplay

  • iOS 13 debütiert in diesem Herbst, und es wird bedeutende Änderungen an Apple Carplay bringen.
  • Die Carplay Änderungen werden für jedes Gerät mit der aktualisierten iPhone-Software zur Verfügung und erfordern kein Updates für das Auto selbst.
  • Carplay Konkurrent Android Auto wurde ebenfalls aktualisiert .

    Wenn 13 iOS in diesem Herbst auf Ihr iPhone kommt, wird es mehr als nur Ihre selfies zu verbessern. Es wird auch die Schnittstelle zwischen dem Telefon und einem Auto mit einigen wichtigen Verbesserungen an Apple Carplay verbessern. Vertreter von Apple kam durch unser Büro in dieser Woche , um uns einen Eindruck von dem, was noch kommen wird . Wenn Sie gerade nicht diese Funktionen persönlich erleben warten, können Sie eine Beta - Version herunterladen von iOS 13 und versuchen , sie aus sich selbst, aber seien Sie gewarnt: Beta bedeutet Buggy.

    Das erste, was Sie wahrscheinlich auffallen werden, um eine aktualisierte iPhone in Ihr Auto beim Einstecken ist, dass Carplay jetzt einen Dashboard-Stil Home-Bildschirm hat, die auf einmal eine Kartenansicht, grundlegenden Audio-Steuerelemente mehr verschiedene Informationen angezeigt werden kann, und Anregungen Siri, zum Beispiel.

    Bild
    Auto und Fahrer

    Die alte Home-Taste, ein Relikt aus dem pre-2018 iPhone, wurde mit einer Reihe von Fliesen ersetzt, die die gleiche Funktion erfüllen. Von dem neuen Dashboard-Bildschirm, können Sie immer noch einzelne Apps zu erweitern klicken, um den gesamten Bildschirm aufzunehmen. Siri wird jedoch nicht länger den ganzen Bildschirm sogar bei Benutzung auf, eine Änderung, dass die häufigen Carplay Benutzer in unserem Büro begrüßt.

    Sie werden auch Änderungen an einigen wichtigen Anwendungen bemerken. Apples nativen Kalender-App wird nun Anweisungen geben oder an einem Abgriff des Bildschirms in einer Sitzung aufrufen, wenn Sie im Auto sind, während ein Ereignis kommt. Und Abonnenten Apple-Musik kann jetzt 100.000 terrestrische UKW-Radiosender übertragen, so dass Sie auch dann noch auf Ihre liebsten Morgen-Show hören, wenn Sie weit weg von zu Hause sind. Schauen Sie auf die Datengebühren, though.

    Bild
    Auto und Fahrer

    iOS 13 wird es einfacher, bestimmte Einstellungen über Carplay einzustellen. Apples Bitte nicht stören-Modus, die Blöcke Benachrichtigungen während der Fahrt, jetzt aktiviert oder deaktiviert ist auf der Auto-Bildschirm werden kann (es kann bisher nur am Telefon geändert wird selbst, das ist nicht bequem zu tun, während Carplay eingreift). Es gibt auch einen neuen Licht-Modus, den Carplay Standard schwarzen Hintergrund mit einem Feuerzeug ersetzt. Das Modus wird automatisch in der Nacht gesperrt und wenn die Scheinwerfer eingeschaltet sind.

    Bild
    Auto und Fahrer

    Apple sagt Carplay minimal störend seine ausgebildet ist und Anwender eine Vielzahl von Funktionen am weitesten entscheidend zu erreichen, um zu ermöglichen, eine SMS und Telefonieren, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. Anekdotisch, wissen wir, dass viele Fahrer bevorzugen die einfache Navigation durch bekannte Smartphone-Systeme während der Fahrt nicht mit den oft weniger ergonomischen Systemen in ihre Autos gebaut. Obwohl unsere Erfahrungen mit der iOS-13-Version von Carplay begrenzt sind, so weit, so scheint es, eine inkrementelle aber wertvolle Verbesserung auf der iOS 12 Software darzustellen.