Veröffentlicht am 11 August 2019

Der 2019 McLaren 720S Spider ist ein Null-Kompromiss-Car

Diese Bewertung wurde mit den Testergebnissen aktualisiert.

Ja, die neue-for-‘19 McLaren 720S Spider ist einfach eine droptop Version des bekannten 720S Coupé . Seine Einführung ist in keiner Weise signifikant in der Grander - Schema der Dinge. Aber in drei sehr spezifische Weise, ist die Spinne Version sinnvoll:

1. Wenn Sie geschehen, die Person zu sein, die eine dieser großartigen Dinge fahren wird.

2. Mit dem Entfernen des festen Daches, die schleichend 720S sieht schließlich genau wie der dumme teure italienische Loafer es zu sein, klar immer gewünscht hat.

3. Es gibt keine wirklichen Leistungskompromisse für oben ohne gehen.

Michael Simari Auto und Fahrer

Es war die langjährige Überzeugung von leistungsorientierten Auto-Enthusiasten, dass die Cabrio-Version eines sportlichen Fahrzeug der Wahl des poseur ist. Ein M3 convertible? Das ist ein Greuel! Ein Porsche 911 Turbo Cabrio? Okay, Scharlatan! Sag hallo zu Justin Bieber für uns.

Aber in der dünnen Luft , dass die 720S Spinneatmet, keine wirklichen Auswirkungen der Verlust des Daches hat. Dies ist ein Fahrzeug, das mir in 2,8 Sekunden auf 60 mph ins Leben gerufen und durch die Viertel-Meile in 10,3 Sekunden, nur eine Zehntelsekunde weniger irrsinnig schnell als sein Hardtop Bruder in jedem Takt. Die Spinne Tops bei 212 Meilen pro Stunde, gleich wie das Coupé. Verdammt, es wird mit dem von oben nach unten 202 Stundenmeilen tun. Mit einem identischen 710 PS starken Twin-Turbo-4,0-Liter-V-8 und nur 108 zusätzlichem Pfund Gewicht im Vergleich mit der Coupé-Version, sind die Leistungskompromisse der Spinnen verschwindend klein und weitgehend akademisch. Wie viele Menschen kennen Sie, die schneller sind angetrieben als 202 Stundenmeilen? Ich erregte die Aufmerksamkeit von einem Polizisten während etwa 5 Stundenmeilen über die Grenze auf einer Autobahn fahren, nur weil unser Quecksilber Silber 720S Spinne sieht immer wie es mit Überschallgeschwindigkeit durch die Atmosphäre wird Ausstreichen.

Michael Simari Auto und Fahrer

Da die Struktur der 720S Spinne, wie bei allen modernen McLarens, um eine Kohlefaser-Wanne basiert, wurde kein zusätzliches Material erforderliche Steifigkeit zu erhalten, sogar mit der Spitze entfernt. So dass zusätzliche 108 Pfund ist nur die Gewichtsdifferenz zwischen dem Strom versenkbaren Verdeck und dem festen Dach, sowie alles , was kleine Geräten Unterschiede gab es zwischen unserer Coupé und Spider - Testfahrzeugen. Im Gegensatz zu der 570S und 600LT SpidersHat die 720S Spinnen Dach keine Quernaht zwischen den Säulen. Es ist ein durchgehendes Stück aus Kohlefaser oder variabler Opazität elektrochromatische Glas, für ein glatteres Aussehen machen und Windgeräusche zu verringern. Wenn Sie das Glasdach wählen, die unser Testwagen trug, ist acht Pfund schwerer als das Kohlenstoffstück, vielleicht weniger Swedish Fish essen, um die zusätzliche poundage zu kompensieren. Das Glasdach ist jeden Cent wert. Unabhängig vom Material, auch das Dach hebt und senkt sich schneller als die seine kleineren Brüder. Genügend Zeit, an der Macht nach oben oder unten an der Ampel.

Keine wesentlichen Änderungen wurden des Aufhängungssystems erforderlich, auch nicht. Das sogenannte Proactive Chassis Control II-System, das eine vernetzte Gruppe von hydropneumatischen Einheiten verwendet, ist so beeindruckend in der neuen Spinne, wie es war, als McLaren die erste Version auf der MP4-12C im Jahr 2011. Einfedern auf den einer Seite ins Leben gerufen der Auto Grenze Verlängerung (was normalerweise geschieht) der anderen Seite, die Körperebene ohne die Verwendung von herkömmlichen Antirollbügeln zu halten. Diese Anordnung ermöglicht es das Unternehmen große Rollsteifigkeit ohne eine entsprechende Erhöhung der Federrate einwählen, was zu einer nachgebenden Fahrt. Es ist keine Grand-Touring-Maschine, aber die 720S ist ein bequemer Reiten Fahrzeug als jeder supercar ein Recht sein muss.

Michael Simari Auto und Fahrer

Typisch für McLarens, ist der 720S Spinnenelektrohydraulische Lenkung eine Sache der Schönheit. So genau ist dieses Instrument, dass es mit dem Internationalen Büro für Maß und Gewicht als Referenz für die genaue Lenkung registriert werden soll. Es gibt keine verschwendete Bewegung, es gibt keine Korrekturen notwendig, und es ist genau die richtige Menge an Feedback durch das Rad. Es ist Ihre Hände Fenster auf der Welt. Haben wir zu weit gegangen? Vielleicht, aber es ist wirklich gut Lenkung.

Die Spinne trägt das gleiche Bremssystem wie das Coupé: Sechs-Kolben-Bremssättel Carbon-Keramik-Rotoren vorne 15,4 Zoll kneift und Vierkolben-Bremssättel quetschen 15,0-Zoll-Carbon-Keramik-Scheiben wieder heraus. Diese werden von einem festen Bremspedal geboten. Unsere einzige Beschwerde über die Bremsen ist, dass sie, ähnlich wie der Rasen Service, den wir verwenden, nicht gehen nicht wie im regen zu arbeiten. Gehen Sie für das Bremspedal in einem Regenguß und für einen flüchtigen Moment, gibt es fast keine Reaktion. Dann gibt es noch all die Bremskraft man vernünftigerweise wünschen kann. Die Spinne hielten wir in 141 Meter von 70 Stundenmeilen getestet, acht kürzer als das Coupé. Aber Sie müssen diese Verzögerung bei Nässe antizipieren lernen.

Der Siebengang-Doppelkupplungs Automatikgetriebe arbeitet mit skrupelloser Effizienz. Power-on upshifts kommen wie Gewehr Berichte, die unerbittlich Eile punctuating beschleunigt zu Just-go-ahead-and-Arrest-me-now. Dieses Auto beschleunigte über 100 Stundenmeilen Schub ist nichts weniger als erstaunlich.

Michael Simari Auto und Fahrer

Und nicht zu vergessen ist die 720S Spinne auch schön. Andere McLarens sind cool, aber die 720S ist sexy. Es ist schleichend und kurvig. Es ist schlank und getönten. Seine Flanken sind Skulptur durch die großen Lufteinlässe ununterbrochen typischerweise auf Mittelmotor-Autos gefunden. Das Zusammenspiel von konkaven und konvexen Flächen inspiriert lange und Wertschätzung Sitzungen wiederholt. Es sieht auch gut in welcher McLaren nennt Belize Blau, eine Farbe, die wir zu nennen nahmen 90er Ford Escort GT blau. Nun, das ist ein großes Lob. Ein seltsames, aber angenehm Detail: Das Spinnen getöntes Glas fliegende Strebepfeiler, die aussehen, als wenn sie die Sichtbarkeit verbessern sollten, aber nie wirklich jede Weise auswirken. Sie sind cool, aber. Und natürlich die Spinne Türen, wie bei allen anderen aktuellen McLarens, öffnen Sie wie Schmetterlingsflügel.

Es ist eine gute Sache, McLaren hat bereits über ein Jahr im Wert von 720S Coupé Verkäufen unter seinem Gürtel, weil wir das Gefühl, diese Spinne, mit seinen fast nicht existent Opfern und seiner vollen Ergänzung der 720S Güte haben, bald die bevorzugte Wahl sein wird. Und bei nur 319.100 $ zu starten, Sie schulden es wirklich an sich selbst.

Spezifikationen

Spezifikationen

2019 McLaren 720S Spinne

VEHICLE TYPE
Mittelmotor, Heckantrieb, 2-Passagier, 2-Tür umwandelbar

PREIS AS GETESTET
411.300 $ (Grundpreis: $ 319.100)

ENGINE TYPE
twin-Turbolader und Ladeluftkühler 32 DOHC-Ventil V-8, Aluminiumblock und Köpfe, Saugrohreinspritzung
Displacement
244 cu in, 3994 cc
Leistung
710 PS bei 7500 UpM
Drehmoment
568 lb-ft @ 5500 rpm

TRANSMISSION
7-Gang - Doppelkupplungsautomatik mit manuellem Schaltmodus

CHASSIS
Suspension (F / R): Lenker / Lenker
Bremsen (F / R): 15,4 in belüfteten, gelochte und Carbon-Keramik - Scheibe / 15.0-in belüfteten, gelochte und Carbon-Keramik - Platte
Reifen: Pirelli P Zero PZ4, F: 245 / 35R-19 (93Y) R: 305 / 30R-20 (103Y)

MASSE
Radstand: 105.1 in
Länge: 178,9 in
Breite: 76,0 in
Höhe: 47,1 in
Passagiervolumen: 47 cu ft
Frachtvolumen, oben nach oben / unten: 75 Kubikfuß
Leergewicht: 3343 lb

C / D TESTERGEBNISSE
Null auf 60 Meilen pro Stunde: 2,8 sec
null auf 100 Meilen pro Stunde: 5,5 sec
Null bis 130 Meilen pro Stunde: 8,5 sec
Aufrollbeginn, 5-60 Meilen pro Stunde: 3,6 sec
Spitzengang, 30-50 mph: 2,6 sec
Top Zahnrad 50 -70 Meilen pro Stunde: 3,0 sec
Standing ¼-Meile: 10,3 sec @ 143 Stundenmeilen
Endgeschwindigkeit (drag begrenzt, Herst.-Anspruch): 212 Stundenmeilen
Braking, 70-0 mph: 141 ft
Straßenlage, 300-ft-dia skidpad: 1,09 g

CDKRAFTSTOFFVERBRAUCH
Beobachtet: 12 mpg

EPA Kraftstoffverbrauch ( C / D EST)
Kombinierte / Stadt / Autobahn: 18/15/22 mpg