Veröffentlicht am 8 August 2019

Updated 2019 Fiat 500X Does Mehr mit weniger Motor

Unterschiede bei Tag und Nacht sind in den meisten aufgefrischt Autos nicht an erster Stelle . Oft gibt es keinen Sinn, eine Stoßstange resculpting oder ein Maßes der Schrift andere Veränderung als den Umsatz gegenüber jüngeren, heißen Konkurrenten bewacht. Und so ist es mit dem 2019 Fiat 500X , die trotz für das neue Modelljahr aktualisiert wurde, praktisch aus dem letztjährigen Version nicht zu unterscheiden ist. Begraben in der neuesten 500X ist jedoch ein bemerkenswertes Upgrade , das dies subcompact Crossover Fahrerlebnis nicht verbessert: Fiat Chrysler Automobil (FCA) neue Turbo - 1,3-Liter - inline-vier .

HIGHS: punchier und leiserer Turbo-Motor, Allradantrieb jetzt Standard, attraktives Design.

Es kann fruchtlos scheinen einen neuen Turbo-inline-vier einzuführen, die in Verschiebung von FCA bestehenden 1,4-Liter-Motor eine bloße 36 cc shy ist, die sich unter den Hauben seiner 500, 500C, 500L, und 124 Spider Modellen können noch, wie auch der Jeep Renegade. Aber wie ein Karrierepolitiker, hat die Turbo 1.4 gefällig inmitten dem rasanten technischen Fortschritt. Lead-Ingenieur Jim Westbrook führt die neuen Hardware-Statistik des 1.3-Engine wie ein stolzer Vater, mit einem elektrischen Thermostat und Abgaskrümmer integral in den Zylinderkopf gegossen, höhere Energie Zündspulen, einen Zwischenkühler mit dem Ansaugkrümmer integriert, und die dritte Generation des Fiat seiner MultiAir variablen Einlassventilsystem. Es gibt auch mehr Schub aus dem Turbolader, 25 psi, bis von der Spitze des vorherigen Motors von 18 psi.

Clifford Atiyeh Auto und Fahrer

LOWS: Höhere Aufkleber Preise, so lala Kraftstoffverbrauch Schaltgetriebe ist nicht mehr verfügbar.

Im Wesentlichen hat der neue Motor mit weniger mehr erreichen. Spitzenleistung von 177 PS bei 5500 Umdrehungen pro Minute und ein dicken 210 lb-ft Drehmoment bei 2200 Umdrehungen pro Minute darstellen merkErhöhungen von 17 Pferden und 26 lb-ft. Noch wichtiger ist , dieser 1,3-Liter ist jetzt die einzige Wahl für die Motor Formation 500X, wie Allradantrieb ist Standard und eine neun-Gang - Automatikgetriebe. Dass es eTorque ist kompatibel mit FCA - Hybrid - System ist bedeutet , dass wir erwarten auch zu sehen , eine Hybrid - Version seinen Weg in bestimmten Fiat und Jeep - Modelle in den kommenden Jahren machen.

Ein einfacheres Noch besseres Paket

Front-Rad-Antrieb und manuelle Getriebe-Versionen sind nicht mehr auf der 500X als 2019, noch ist die düstere und nicht gerade berauschend 2,4-Liter-Tigershark inline-vier, die ein erforderliches Upgrade für vorherige Allradantrieb 500X-Modelle war. Dieser Motor löschte 180 PS musterte noch nur 175 lb-ft bei einer hohen 3900 Umdrehungen pro Minute. Im Gegensatz dazu fühlt sich die viel kleiner 1,3 Liter punchier, und die neun-Geschwindigkeit wie blind nicht unter seinem Gestrüpp Gänge jagen. Die 2019 500X ist ziemlich ruhig bei Vollgas, obwohl einige buzziness noch nachweisbar ist. Mit so wenig Verschiebung zu arbeiten, der 1,3-Liter kann, bis seine Turbo-Spulen bis das Gefühl eher blutarm. Aber sobald es tut, zuckte es Höhenänderungen ab, die die 2018 500X taumeln gemacht. Hustled hinunter die kurvigen Straßen rund um den Hudson River,

Clifford Atiyeh Auto und Fahrer

Keen Beobachter können die 2019 500X durch seine leicht überarbeiteten Front- und Heckpartie, neue Rad Design, LED-Scheinwerfer, aktualisiert Rückleuchten mit Körperfarbe Einsätze und einige zusätzliche Lackfarben erkennen. Fiat verspricht 2019 Kraftstoffverbrauch Zahlen von 24 mpg Stadt, 30 Autobahn und 26 kombiniert, die über Modell im vergangenen Jahr der Verbesserungen von 3 mpg Stadt und 1 Autobahn sind mit der 2,4-Liter-und Allradantrieb.

Leider haben der Fiat 500X die Preise auch für 2019 erhöht, mit dem Einstieg Pop Ausstattungsvariante mit Allradantrieb jetzt $ 26.235, eine $ 1.050 Beule über die 2018-Version befehlen. Das Top-spec Trekking Plus-Modell wie die Aufkleber fuhren wir jetzt mehr als $ 30K vor Optionen. Zugegeben, das ist ein leichter upcharge mit einem signifikanten Update in Anlagen zu erwarten. Aber das ist immer noch viel für ein kleines Crossover von einer Nicht-Luxusmarke zu stellen und neue Turbos FCA 1,3-Liter-Motor hat noch seinen Wert auf unserer Teststrecke zu beweisen.

Spezifikationen

Spezifikationen

2019 Fiat 500X

Fahrzeugtyp
mit Frontmotor und Allradantrieb, 5 Passagier, 4-Turer

GRUNDPREIS
Pop, $ 26.235; Pop Blue Sky, $ 27.430; Trekking, $ 27.740; Trekking Urbana, $ 28.635; Trekking Plus $ 30.940

ENGINE TYPE
mit Turboladern und Lade SOHC 16-Ventil - inline-4, Aluminiumblock und Kopf, mit Kraftstoffdirekteinspritzung
Displacement
81 cu in 1332 cc
Leistung
177 PS bei 5500 rpm
Drehmoment
210 lb-ft @ 2200 min

TRANSMISSION
9-Gang - Automatikgetriebe mit manuellem Schaltmodus

DIMENSIONS
Radstand: 101.2 in
Länge: 167,2-168,2 in
Breite: 75,5 in
Höhe: 63,7 in
Volumen Enger: 91 cu ft
Trunk / Frachtvolumen: 12 cu ft
Leergewicht ( C / D est): 3400 lb

PERFORMANCE ( C / D EST)
Null auf 60 mph: 8,8 sec
Null bis 100 Stundenmeilen: 29,0 sec
Standing ¼-Meile: 16,9 sec
Höchstgeschwindigkeit: 120 Stundenmeilen

EPA Kraftstoffverbrauch (MFR EST)
Kombinierte / Stadt / Autobahn: 26/24/30 mpg